Bauchtrainer – Outdoor Fitnessgeräte für Bauchmuskeltraining

Outdoor Fitnessgeräte für das Bauchmuskeltraining, sogenannte Bauchtrainer, sollten fester Bestandteil jeder ernsthaften Trainingsanlage im Außenbereich sein. Das Sortiment von FREISPORT bietet Ihnen eine Auswahl von Geräten, die in verschiedenen Ausführungen speziell für den Outdoorsport konzipiert sind. Planen Sie einen Trimm-Dich-Pfad oder Generationenpark? Dann sollten Sie einen näheren Blick auf die Trainingsgeräte aus unserem Online-Shop werfen.

Bestseller 2018

1.879,00 

Zzgl. 19% MwSt.
Kostenloser Versand in DE

Neu

1.886,00 

Zzgl. 19% MwSt.
Kostenloser Versand in DE

Neu

2.632,00 

Zzgl. 19% MwSt.
Kostenloser Versand in DE

Neu

1.847,00 

Zzgl. 19% MwSt.
Kostenloser Versand in DE

Neu

ab 783,02 

Zzgl. 19% MwSt.
Kostenloser Versand in DE

Neu

2.509,00 

Zzgl. 19% MwSt.
Kostenloser Versand in DE

Neu

764,00 

Zzgl. 19% MwSt.
Kostenloser Versand in DE

Je nach Beschaffenheit des Untergrunds lassen sich die vom TÜV geprüften Geräte im Boden einbetonieren oder durch Schrauben befestigen. Gemäß der EN Norm 16630 ist eine Nutzung der Bauchtrainer ab einer Größe von 1,40 m und einem Mindestalter von 14 Jahren möglich. Alle FREISPORT-Fitnessgeräte für das Bauchmuskeltraining erfüllen die in der genannten Norm verankerten Sicherheitsbestimmungen.

Wie bei allen unseren Fitnessgeräten ist auch die Montage unserer Bauchmuskeltrainer dank mitgelieferter Anleitung denkbar einfach. Können Sie die Geräte nicht selbst aufbauen? Nehmen Sie doch den FREISPORT- Montageservice in Anspruch. Unser Team übernimmt den Aufbau der Bauchtrainer gemäß Ihrer Vorgaben und, falls vorhanden, der erarbeiteten Visualisierung.

Welche Muskeln profitieren von einem Bauchtrainer?

Im Bauch befinden sich drei große Muskelgruppen, die eng zusammenarbeiten und entscheidend für die Beweglichkeit des Rumpfes sind. Die Bauchmuskulatur übernimmt dabei im menschlichen Bewegungsapparat  verschiedene Aufgaben: Während die vorderen Muskeln dafür sorgen, dass sich der Oberkörper mit einer gezielten Bewegung nach vorn beugen lässt, realisieren zwei schräge Bauchmuskeln Neigungen und seitliche Drehbewegungen. Der quer verlaufende Muskel ist für eine Bauchpresse unabdingbar.

Im Alter oder nach einer Schwangerschaft bauen diese Bauchmuskeln jedoch ab. Mit einem entsprechenden Bauchtraining lässt sich aktiv gegen diesen Effekt arbeiten, weshalb sich diese Outdoor Fitnessgeräte u.a. für den Einsatz in Generationenparks eignen. Folgende Vorteile bietet die Arbeit mit den Bauchtrainern:

  • Sie erhalten die Beweglichkeit des Rumpfes.
  • Sie unterstützen eine gesunde und gerade Körperhaltung.
  • Starke Bauchmuskeln entlasten den Rücken.
  • Mit regelmäßigen Übungen steigert das Bauchtraining sowohl Ausdauer als auch Kraft.

Übungsanleitung: So trainieren Sie Ihre Bauchmuskeln mit Outdoor Fitnessgeräten

Die Bauchtrainer sind einfach zu handhaben und das Training erfordert keine umfangreiche Einarbeitung. Achten Sie trotzdem immer darauf, dass ein gezieltes Training niemals überfordern sollte. Alle Bauchmuskelübungen an diesen Trainingsgeräten führen Sie im Liegen durch. Je nach Aufbau und Übung trainieren Sie mit diesen Geräten aus der Kategorie der Bauchmuskeltrainer für den Outdoorsport die folgenden Muskeln bzw Muskelgruppen im Körper:

  • mittlere Bauchmuskeln,
  • seitliche Bauchmuskeln und
  • Trizepsmuskulatur.

Für ein gezieltes Training empfehlen wir folgende Übung: Legen Sie sich zunächst auf die Fläche des Bauchmuskeltrainers. Anschließend klemmen Sie Ihre Beine direkt unter die Ablagen. Legen Sie nun die Hände hinter den Kopf, die Ellenbogen richten sich nach vorn. Nun beginnen Sie mit der Übung zur Stärkung der Bauchmuskeln: Richten Sie den Oberkörper auf und gehen Sie anschließend wieder in die Liegeposition. Diesen Ablauf wiederholen Sie am jeweiligen mehrfach und ohne Pause fünf-, zehn- oder fünfzehnmal. Legen Sie anschließend etwa eine Minute Pause ein.

Richten Sie sich bei der Anzahl der Wiederholungen nach Ihrem Fitnessstand und überfordern Sie Ihren Körper nicht. Besser regelmäßig kurze Trainingseinheiten einlegen und hiermit die Belastung langsam steigern. Durch die Pausen können sich die Muskeln erholen und im Zuge des Trainings kontinuierlich aufbauen.

Es gibt auch Bauchtrainer, die nicht nur die Bauchmuskeln, sondern auch die Rückenmuskulatur stärken. Bewegen Sie dafür Ihren Oberkörper nicht. Dann ziehen Sie die Beine an und strecken Sie sie anschließend erneut durch.

Bauchtrainer von FREISPORT kaufen – ein sportlich faires Preis-Leistungsverhältnis

Qualität muss nicht immer teuer sein. Erst recht nicht für das Training der Bauchmuskeln. Die Bauchtrainer von FREISPORT sind aus robusten Materialien gefertigt und verfügen über eine stabile Verarbeitung. Trotzdem sind aller Geräte zu einem fairen Preis erhältlich. Ist Ihr Fitnesspark geplant und die gewünschten Bauchtrainer ausgesucht, liefern wir Ihnen die Produkte. Die Lieferbedingungen von FREISPORT sind ganz in Ihrem Sinne und sorgen für eine unkomplizierte Abwicklung. Unsere Leistungen im Überblick:

  • Kostenlose Anlieferung
  • Komplett montierte Lieferung
  • Lieferung per Spedition frei Ladekante ohne Entladen