Beschreibung

Was auf den ersten Blick wirkt wie eine seltsam verformte Tischtennis-Platte, ist in Wirklichkeit ein modernes, durchdacht konzipiertes und technisch hochwertiges Sportgerät. Um die Teqball-Platte herum hat sich innerhalb kurzer Zeit eine beliebte Trendsportart für Fußballer entwickelt, und es werden bereits Weltmeisterschaften vor großem Publikum ausgetragen.

Da Teqball Bewegungsspaß und effektives Körpertraining für eine extrem breite Zielgruppe bietet, eignen sich die robust und widerstandsfähig gebauten Teqball Tische ideal zum Einsatz auf öffentlichen Plätzen, in Parks, an Schulen und in Sport-Vereinen. Durch den hohen Unterhaltungswert für Zuschauer und den großen Spaß beim Selber-Spielen stellt die Teqball-Platte eine werbewirksame Attraktion dar, bestens geeignet für Hotel-Anlagen, Fitness-Studios und Freizeit-Center.

Der Teqball Tisch „Teq One“ wurde speziell für den dauerhaften Einsatz im Außenbereich konzipiert. Das robuste Gestell aus pulverbeschichtetem Stahl ist ideal für die Bodenbefestigung geeignet. Die Spielplatte selbst besteht aus Hochdrucklaminat (HPL), welches sich auch bei extremer Witterung und intensiver Nutzung nicht verformt. Zur Verbindung der HPL-Spielfläche und des Tischplatten-Stahlrahmens wird eine flexible Klebetechnologie eingesetzt. Als „Netz“ dient eine widerstandsfähige Acrylglasscheibe. Die verwendeten Materialien bieten neben höchster Stabilität und Langlebigkeit auch optimale Abprall-Eigenschaften für das Ballspiel.

  • Ideales Sportgerät zur Verbesserung von Ausdauer und Ballgefühl
  • Optimal für Fußballprofis und -Amateure geeignet
  • Modernes, durchdacht konzipiertes und technisch hochwertiges Sportgerät
  • Bewegungsspaß für sportliche Nutzer, Senioren und Menschen mit Handicap
  • Hochdrucklaminat und pulverbeschichteter Stahl sorgen für Formbeständigkeit
  • Zum dauerhaften Einsatz im Außenbereich konzipiert
  • Wasserfest und UV-beständig
  • Für die  Bodenbefestigung geeignet
Technische Daten
Material Spielfläche
Hochdrucklaminat (HPL)

Material GestellStahl, pulverbeschichtet

Material NetzAcrylglas

Längeca. 3000 mm

Breiteca. 1700 mm

Höheca. 900 mm

Gewichtca. 147 kg

Bodenbefestigungaufdübeln


Bodenbefestigung

Bei dauerhafter Nutzung im öffentlich zugänglichen Außenbereich muss der Teqball-Tisch Teq-One auf den Untergrund aufgedübelt werden. Das Gestell ist dafür mit Bohrungen in den Standfüßen vorbereitet.

Mindestmaße für die Bodenplatte, auf die das Gerät aufgeschraubt wird (L x B x H): 1500 mm x 1000 mm x 100 mm

 

Platzbedarf

Wir empfehlen, um die Teqball-Platte herum einen Bewegungsraum mit den folgenden Maßen frei zu halten:

Übungsbeschreibung

Die Grundidee des Teqball-Spiels entspringt dem im Fußball-Training beliebten Ball-Hochhalten. Der Ball muss ausschließlich mit Fuß, Knie, Kopf und Brust gespielt werden und darf den Boden nicht berühren. Nun kommt die genau berechnete Teqball-Platte ins Spiel und erhöht die Dynamik und den Spaßfaktor direkt um einige Grade.

Außerdem wird aus der ursprünglichen Geschicklichkeits-Übung eine echte Wettbewerbs-Sportart: Nach spätestens drei Berührungen muss der Ball an die Gegenseite zurück gespielt werden. Damit der Ball effektiv auf die Platte auftrifft, und nicht von der mittig angebrachten Acrylgas-Scheibe zurückprallt, sollte der Pass präzise gespielt werden. Dank ihres intelligenten Designs wird beim Wettkampf an der Teqball-Platte exaktes Spiel belohnt, Glücks-Treffer sind eher unwahrscheinlich.

Somit wird Teqball zu einer hochmotivierenden Trainingsmethode für Fußball-Profis und -Amateure, bei der neben der Ballbeherrschung auch die Ausdauer und die Konzentration effektiv beansprucht werden.


Die Teqball Platte richtet sich aber nicht nur an athletische Nutzer. Im Gegenteil bietet sie kurzweilige Anwendungsmöglichkeiten ebenso für Senioren, Kinder oder Gelegenheitssportler, und wurde speziell so konzipiert, dass auch Rollstuhlfahrer sie nutzen können.

Werfen Sie sich den Ball einfach mit einer Tischberührung auf der Teqball-Platte zu. Die Wölbung des Tisches wird aus dieser einfachen Übung eine sportliche Betätigung mit großem Spaßfaktor machen. Als angenehmer Nebeneffekt werden in besonderer Weise Körper-Koordination und geistige Fähigkeiten trainiert.

Verleihen Sie mit dem Teqball-Tisch auch anderen Ballspielen wie Volleyball oder Tischtennis einen besonderen Dreh. Weiter unten finden Sie Beschreibungen zu weiteren Teqball-Spielvarianten.

Neben dem für öffentliche Plätze konzipierten Teqball Tisch „Teq One“ bieten wir noch zwei weitere Varianten der Teqball-Platte an, die örtlich flexiber eingesetzt werden können. Dank hochklappbarer Plattenhälften kann an diesen Varianten auch eine Person allein trainieren:

Teqball Tisch „Teq Lite“

Teqball Tisch „Teq Smart“

 

Downloads
Freisport Katalog
Datei herunterladen
Ausschreibungstext
Datei herunterladen
Anlieferung & Bodenbefestigung

Anlieferungszustand: 

Der Artikel wird in Einzelteilen als Bausatz zur einfachen Selbstmontage angeliefert. Aufbauanleitung und Montagematerial sind im Lieferumfang enthalten.

 

Lieferbedingungen: 

Die Anlieferung erfolgt per Spedition frei Bordsteinkante (befahrbarer Bereich) und ist innerhalb Deutschlands (Festland) versandkostenfrei. Der Liefertermin wird Ihnen vor der Zustellung vom Spediteur telefonisch mitgeteilt.

 

TRAININGSZIELE

Agilität

Ausdauer

Kraft

ZIELGRUPPE

Senioren

Sportler

Kraftsportler


Teqball als Wettkampfsport:

Teqball-Matches werden ausgetragen zwischen zwei Einzelspielern oder zwei Zweier-Teams. Gemischtgeschlechtliche Matches und Teams sind möglich und gewünscht. Es kommt ein gewöhnlicher Fußball zum Einsatz, üblicherweise in der Größe 5 (Junior-Ball).

Ein Match hat zwei  Gewinn-Sätze. Einen Satz gewinnt das Team, welches zuerst zwölf Punkte erreicht. Es darf weder der Tisch noch die Gegenspieler berührt werden. Das Spiel erfordert höchste Konzentration, denn der Ball darf nicht zweimal hintereinander mit demselben Körperteil gespielt werden. Und es ist nicht erlaubt, den Ball zweimal hintereinander mit demselben Körperteil zur gegnerischen Seite zurück zu spielen. Innerhalb eines Teams muss der Ball mindestens einmal an den Team-Partner abgegeben werden, bevor er retourniert werden darf.





Handball / Qatch:

Diese Spielvariante ist besonders interessant für Handballer. Der Ball wird so geworfen, dass er einmal von der gegnerischen Seite des Tisches abprallt. Sobald ein Spieler den Ball gefangen hat, darf er nicht mehr weiterlaufen und muss den Ball von dem Platz aus zurückwerfen, an dem er sich gerade befindet - und das zügig, denn er hat er nur drei Sekunden Zeit. Die wichtigsten Tournier-Regeln für Quatch finden Sie hier. Lässt man die strengen Regeln einfach weg, wird Qatch zu einem spielerischen Bewegungstraining für Kinder, Gelegenheitssportler, Senioren oder Rollstuhlfahrer.







Tischtennis / Teqpong:

Diese Variante wird mit gewöhnlichem Tischtennis-Equipment. Aber der Ball wird ungewohnte Flugbahnen beschreiben! Ein kurzweiliges Training für Ausdauer und Bein-Muskulatur.





Volleyball / Teqvoly:

Wie beim Volleyball darf der Ball bei dieser Variante gepritscht, gebaggert und geschmettert werden. Aber natürlich muss dabei die gegnerische Seite des Tisches getroffen werden. Bei einem Match zwischen zwei Zweier-Teams bietet sich an, nach den Regeln von Beach-Volleyball zu spielen. Es gibt aber auch die offizielle Turniersportart Teqvoly, deren Regeln auf die besonderen Möglichkeiten des Teqball Tisches abgestimmt sind.







Kreativität: Der Fantasie sind bei der Kreation neuer Teqball Varianten kaum Grenzen gesetzt. Jede Art von Ball kann Verwendung finden. Tennisbälle, Flummis - oder vielleicht sogar ein Rugby-Ei? Da die Teqball Tische sehr widerstandsfähig sind, kann auch durch die Wahl verschiedener Untergründe der Charakter des Spiels variiert werden. Spielen Sie auf Strandsand, auf Tartan oder auf einem englischen Rasen.

Sie planen einen kompletten Fitnesspark mit einer größeren Anzahl an Geräten? Profitieren Sie von unserem umfassenden Service:

  1. Beratung: Wir unterstützen Sie bei der Ermittlung der Zielgruppe, der passenden Produkte und beraten Sie hinsichtlich der Sicherheitsanforderungen.
  2. Planung: Wir planen Ihr Projekt - von der Auswahl der Geräte, über die Visualisierung Ihres Parks bis hin zur Erarbeitung eines Zeitplans für die Umsetzung.
  3. Sonderkonditionen: Gerne erstellen wir Ihnen einen Komplettpreis für Ihren Fitnesspark mit attraktiven Sonderkonditionen.
  4. Lieferung: Wir liefern Ihnen die Geräte komplett montiert per Spedition frei Ladekante. Auf Wunsch können Sie unseren Montageservice in Anspruch nehmen!
  5. Montage: Alle unsere Geräte lassen sich aufschrauben und einbetonieren. Eine Montageanleitung erhalten Sie nach der Bestellung. Auf Wunsch kann auch ein Montageteam die Installation der Geräte übernehmen.
  6. Wartung: Ein Wartungsplan zur eigenständigen Kontrolle ist im Lieferumfang enthalten. Auf Wunsch kann dies auch von unserem Team übernommen werden.

Inspiration für Sportler


Sind Sie noch auf der Suche nach weiteren Geräten für Ihren Fitnesspark? Dann stöbern Sie in unseren aktuellen Themenwelten. Ihre neuen Fitnessgeräte sind nur einen Klick entfernt.

Jetzt entdecken