Bodenanker
Vormontiert
Seniorengerecht 
Frei Ladekante ohne Entladung
Beschreibung

 Das Fitnessgerät Barren Classic kann von zwei Personen gleichzeitig genutzt werden und eignet sich ideal für sportliche Nutzer, die ihr Training gerne im Freien ausüben möchten. Es wurde für die Steigerung der Kraft und Kondition von sportlichen Nutzern konzipiert.

Es verfügt über zwei unterschiedliche Höhen, damit größere und kleinere Menschen daran trainieren können. Dieses Fitnessgerät kann daher ideal in Outdoor-Fitnessparks, Generationenspielplätze und Parkanlagen integriert werden.

Regelmäßiges Training stärkt die Arm-, Brust- und Bauchmuskulatur. Das Trainingsgerät ermöglicht aber auch Aufstehübungen aus dem Rollstuhl sowie Dehnungsübungen.

Ein leichtes Bewegungs- und Krafttraining ein- bis zweimal wöchentlich kann die Ausdauer von sportlichen Menschen deutlich steigern. Das Training erhöht nicht nur die körperliche, sondern auch die geistige Leistungsfähigkeit.

Material: Das Outdoor Fitnessgerät wird aus verzinktem Metall gefertigt und zusätzlich pulverbeschichtet. Aufgrund der robusten Materialien und der hochwertigen Verarbeitung ist das Fitnessgerät resistent gegen Korrosion und Verschleiß durch Vandalismus. Das Fitnessgerät ist witterungsbeständig und überzeugt durch eine hohe Lebensdauer.

Auf Anfrage stellen wir Ihnen als Planungsbüro gerne die entsprechende DWG Datei zu diesem Produkt zur Verfügung!

  • ideales Fitnessgerät zur Verbesserung der Beweglichkeit sowie zur Kraft- und Ausdauersteigerung
  • optimal für sportliche Nutzer geeignet
  • trainiert die Arm-, Brust- und Bauchmuskulatur
  • zur Benutzung von bis zu 2 Personen gleichzeitig
  • korrosionsbeständiges Metall für einen dauerhaften Einsatz im Außenbereich
  • zertifiziert nach DIN EN 16630 für Personen ab 14 Jahren mit einer Körpergröße von min. 140 cm
Technische Daten
Kunststoffteile
Polyethylen

Metallteileverzinkt und pulverbeschichtet

BefestigungsmaterialEdelstahl

Längeca. 1856 mm

Breiteca. 550 mm

Höheca. 1665 mm

Platzbedarf
4856 x 3550 mm

Gewichtca. 48 kg

max. Fallhöhe450 mm*

max. Körpergewicht 150 kg

Bodenbefestigungaufdübeln oder einbetonieren

* Die maximale Fallhöhe ist ausschlaggebend dafür, welcher stoßdämpfende Boden für das jeweilige Fitnessgerät gesetzlich vorgeschrieben ist. Bei einer Fallhöhe von 450 mm gilt laut Norm EN 16630: Beton, Stein, Bitume-gebundener Boden. Alternativ dazu finden Sie in unserem Shop Fallschutzplatten für eine Fallhöhe bis 1,0 m.

Sicherheitsbereich

Sicherheitsbereich: Bei der Installation der Geräte sollte folgender Sicherheitsbereich beachtet werden:

Übungsbeschreibung

Bedienung:  

Stützen Sie sich zunächst mit fast ausgestreckten Armen auf den Barren.

Nun lassen Sie sich langsam und kontrolliert nach unten sinken, indem Sie Ihre Ellenbogen anwinkeln. Halten Sie dabei die Körperspannung insbesondere in der Bauch- und Rückenmuskulatur. Sehr gut trainierte Nutzer lassen sich so weit herabsinken, dass sich die Brust auf einer Höhe mit den Händen befindet. Es empfiehlt sich aber, mit einer weniger tiefen Bewegung zu starten. Atmen Sie während der Abwärtsbewegung ein.

Drücken Sie den Körper anschließend etwas schneller wieder in die Ausgangsposition hinauf, wobei Sie gleichzeitig ausatmen.

Um die Übung zu vereinfachen, können Sie die Füße auf der Querstange aufsetzen.

Beginnen Sie die Übung mit einer wenig intensiven Ausführung. Passen Sie Intensität, Geschwindigkeit und Häufigkeit der Übung Ihrem individuellen Fitnessstand an. Vermeiden Sie Überanstrengung und bleiben Sie immer etwas unterhalb Ihrer maximalen Leistungsfähigkeit.

Downloads
Freisport Katalog
Datei herunterladen
Ausschreibungstexte
Datei herunterladen
Montageanleitung
Datei herunterladen
Anlieferung & Bodenbefestigung

Bodenbefestigung:

Das Outdoor Fitnessgerät ist für die Bodenbefestigung auf verschiedenen Untergründen vorbereitet.

Aufschrauben / Aufdübeln bei festem Untergrund (SD)

Auf festem Boden - wie Steinboden oder Betonplatten - besteht die Möglichkeit, das Gerät durch Aufdübeln am Boden zu befestigen. Der Untergrund muss dafür fest, tragfähig und eben sein sowie in der Waage liegen.

Bodenschrauben sind NICHT im Lieferumfang enthalten.

Einbetonieren bei losem Untergrund (SB)

Auf losem Boden - wie Sand oder Rasen - wird ein Bodenanker in ein Betonfundament eingelassen. Auf dem Bodenanker lässt sich das Fitnessgerät aufschrauben.

Detaillierte Maßangaben und Anforderungen an das Betonfundament finden Sie in unserer ausführlichen Montageanleitung.

Der Bodenanker sowie die benötigten Schrauben sind im Lieferumfang enthalten.

Aufbau und Anlieferung: Das Outdoor Fitnessgerät wird Ihnen komplett vormontiert geliefert. Wir empfehlen, die Bodenmontage von Fachfirmen (z.B. GaLa‐Bauunternehmen) oder anderen fachkundigen Personen durchführen zu lassen. 

Versand: Die Lieferung erfolgt per Spedition frei Ladekante ohne Entladung. Zur Entladung ist Hilfestellung vor Ort notwendig. Auf Wunsch können wir Ihnen, gegen Aufpreis, eine Lieferung frei Bordsteinkante mit Entladung anbieten. Sprechen Sie uns einfach an.

TRAININGSZIELE

Agilität

Ausdauer

Kraft

ZIELGRUPPE

Senioren

Sportler

Kraftsportler


FALLHÖHE UND BODENBELÄGE


Prinzipiell sind Bodenbeläge aus Beton, Stein und Bitumen-gebundene Böden bei einer Fallhöhe von bis zu 100 cm erlaubt. Stoßdämpfende Bodenbeläge sind jedoch bereits bei Fallhöhen unter 100 cm zu empfehlen, um kein Verletzungsrisiko einzugehen.


Ab einer freien Fallhöhe von 100 cm müssen gemäß EN 16630 stoßdämpfende Fallschutzböden auf der gesamten Aufprallfläche im Bewegungsbereich des Fitnessgeräts eingesetzt werden. 


Die erlaubte Art des Bodenmaterials ist von der kritischen, maximalen Fallhöhe abhängig.

Tabelle Bodenarten
Ähnliche Artikel

Sie planen einen kompletten Fitnesspark mit einer größeren Anzahl an Geräten? Profitieren Sie von unserem umfassenden Service:

  1. Beratung: Wir unterstützen Sie bei der Ermittlung der Zielgruppe, der passenden Produkte und beraten Sie hinsichtlich der Sicherheitsanforderungen.
  2. Planung: Wir planen Ihr Projekt - von der Auswahl der Geräte, über die Visualisierung Ihres Parks bis hin zur Erarbeitung eines Zeitplans für die Umsetzung.
  3. Sonderkonditionen: Gerne erstellen wir Ihnen einen Komplettpreis für Ihren Fitnesspark mit attraktiven Sonderkonditionen.
  4. Lieferung: Wir liefern Ihnen die Geräte komplett montiert per Spedition frei Ladekante. Auf Wunsch können Sie unseren Montageservice in Anspruch nehmen!
  5. Montage: Alle unsere Geräte lassen sich aufschrauben und einbetonieren. Eine Montageanleitung erhalten Sie nach der Bestellung. Auf Wunsch kann auch ein Montageteam die Installation der Geräte übernehmen.
  6. Wartung: Ein Wartungsplan zur eigenständigen Kontrolle ist im Lieferumfang enthalten. Auf Wunsch kann dies auch von unserem Team übernommen werden.

Inspiration für Sportler


Sind Sie noch auf der Suche nach weiteren Geräten für Ihren Fitnesspark? Dann stöbern Sie in unseren aktuellen Themenwelten. Ihre neuen Fitnessgeräte sind nur einen Klick entfernt.

Jetzt entdecken