Bewegungsangebote

Während Sie sich bewegen, versorgen Sie Körper und Geist mit neuer Energie. Langes Sitzen stellt für den menschlichen Körper eine besondere Belastung dar, denn es entspricht nicht unserer Natur. Spezielle Bewegungsangebote lockern den Körper auf, verhelfen zu mehr Beweglichkeit und sorgen für Motivation. Nicht nur in Fitnessstudios, sondern auch im Freien gibt es spezielle Bewegungsangebote, die hieran anknüpfen.

Bewegungsangebot

Durch Outdoor-Fitnessgeräte und Trimm-Dich-Pfad-Geräte beschränken sich die Bewegungsarten nicht nur auf joggen und walken, sondern schließen auch spezielle Dehn- und Kraftübungen mit ein. Die Geräte sind aus robusten, witterungsbeständigen Materialien gefertigt und an einer oder mehreren Stellen fest im Boden verankert.

Zielgruppe der Freiluft-Bewegungsangebote

Schon Kinder werden dazu animiert, sich im Freien zu bewegen. Entsprechend vielfältig sind die Bewegungsangebote. Sie richten sich an verschiedene Zielgruppen und Altersklassen wie etwa

  • Kinder und Jugendliche,
  • Erwachsene,
  • Senioren,
  • Menschen mit Handicap.

Stehen Outdoorfitnessgeräte für diverse Bewegungsangebote zur Verfügung, sind diese ohne Einschränkungen nutzbar. Sie knüpfen an klassische Fitnessgeräte an, unterscheiden sich aber in ihrer Ausstattung, da sie unter freiem Himmel größeren Herausforderungen ausgesetzt sind. Allein oder in der Gruppe lassen sich mit ihnen bestimmte Körperpartien wie Bauch, Brust oder Beine gezielt trainieren.

Je nach Zielgruppe bieten sich verschiedene Bewegungsangebote an. Ein gesunder Erwachsener hat ganz andere Möglichkeiten und Kraftressourcen als Senioren. Im Bereich der Seniorenfitness kommt es vor allem auf schonende Bewegungen an – hier sind Outdoorgeräte wie Hüfttrainer und Spaziergänger optimale Geräte. Sie helfen nicht nur beim schonenden Erhalt der Muskeln, sondern dienen auch der Bewahrung der Koordination. Darüber hinaus ist die Bewegung im Alter auch auch noch weitere Vorteile wie

  • der Bewahrung der körperlichen Fitness,
  • Knüpfen neuer Kontakte,
  • Training der körperlichen und geistigen Fähigkeiten,
  • Fitness für den Alltag,
  • Bewahrung der Selbständigkeit

Für die meisten Senioren ist es von unschätzbarem Wert, dass sie auch im Alter lange fit und selbständig bleiben. Verschiedene Angebote an Outdoor-Fitness-Trends wie Seniorenspielplätze oder auch Generationenparks können dafür einen wichtigen Beitrag leisten.

Bewegungsangebote für Kinder

Kinder lieben Bewegung schon vor der Geburt. Sind sie am Anfang aufgrund ihrer körperlichen Fähigkeiten noch eingeschränkt, entwickelt ein gesundes Kind einen beeindruckenden Bewegungsdrang, dem es nachgehen möchte. Bewegung ist für Kinder von unschätzbarem Wert, denn sie hilft beim Aufbau von Knochen und Muskeln. Weiterhin wirkt sie Übergewicht entgegen und fördert eine natürliche Entwicklung.

Bewegungsangebote für Kinder gibt es viele. Eines haben sie alle gemeinsam: Sie verfolgen einen spielerischen Ansatz. Durch einzelne Bewegungsspiele werden schon Kleinkinder dazu animiert, Sport zu treiben. Mit jedem kleinen Erfolg wächst dabei die Motivation. Sehr beliebt sind spezielle Bewegungsgeräte, die Kinder aufgrund ihres übersichtlichen Aufbaus eigenständig erkunden können.

An ihnen können sie klettern, verschiedene Bewegungsabläufe sowie die Koordination von Händen und Beinen trainieren. Gerade in der Schulzeit lernen viele Jungen und Mädchen zum ersten Mal die Trimm-Dich-Pfaden und die dort vorhandenen Geräten kennen.

Bewegungsangebote für Menschen mit Handicap

Menschen mit Handicap sind in vielen Alltagssituationen auf Hilfe angewiesen. Umso wertvoller ist es für sie, wenn sie einzelne Bewegungsangebote und Geräte selbst nutzen können. Viele spezielle Geräte richten sich gezielt an Menschen mit Handicap. In Abhängigkeit von der körperlichen Einschränkung können diese Geräte von den Betroffenen selbst oder durch Hilfe genutzt werden. Das stärkt das Selbstbewusstsein und spornt zur Bewegung an.

Bewegungsangebote sollten Sie immer in einem individuellen Trainingsprogramm nutzen. Trainieren Sie alleine, dienen Ihre körperlichen Möglichkeiten als Orientierung. Finden Sie Outdoor-Fitnessgeräte im Park oder am Strand, die Sie nicht kennen, sollten Sie sich zunächst langsam an diese herantasten. Insbesondere die Trimm-Dich-Pfad-Geräte sind meist so aufgebaut, dass sie verschiedene Übungen zulassen.